Befreiung von nicht wohltuenden Energien oder Anhaftungen.

Es können Seelen an uns anhaften, denen wir für etwas dienen, das ihnen gut tut.

 

Ein Beispiel:

Ich hatte eine junge Frau. Zum Anfang bemerkte sie selbst Nichts, aber ihr Pferd reagierte plötzlich schreckhaft auf sie.

Ihr sagte Jemand, dass sie eine Seele bei sich hat. Mit der Zeit spürte sie, dass sie nicht mehr so viel Energie hat und ihr Kreislauf hin und wieder verrückt spielte. Sie wandte sich an mich.

Ich führte ein Gespräch mit dieser Seele und darüber löste sich die Situation auf. Es war ein Junge, der bei einem Verkehrsunfall um sein Leben kam und er wollte aber seine Jugend doch noch erleben. Somit war die jugendliche Frau für ihn passend, um sein Bedürfnis zu stillen. Er konnte sich dann wohl und zufrieden auf seinen Weg machen, nachdem er sein Problem äußern konnte.

Die junge Frau hat nun wieder ihre Energie und kann wieder die Zeit in Vertrauem mit ihrem Pferd verbringen.

 

Haus-/Stallreinigung

 

Du fühlst Dich irgendwo nicht wohl. Möchtest den Raum, den Stall oder das Haus wieder schnell verlassen. Manche können es sich nicht erklären, aber es war halt einfach so.

Es kann bedrückend und Luft nehmend sein, Kopfschmerzen oder auch körperliche Schmerzen auslösen, wenn noch andere Seelen hier vorhanden sind, die noch ungelöste Anliegen haben.

Ich führe Gespräche mit Ihnen und wenn es nötig ist, arbeite ich im Energiebereich, damit es Jedem wieder besser gehen kann.

 

Beispiel:

Eine Stute hatte ständig Kotwasser. Die Besitzerin hatte die Ernährung umgestellt und schon viele Mittelchen getestet über Tierarzt. Es wurde nicht besser. Sie wandte sich an mich und ich fand heraus, dass ein verstorbenes Pferd von einem anderen Stall immer wieder in ihren Stall kam, um Gesellschaft zu haben und Freude mit anderen Pferden, denn in ihrem Stall war kein Pferd mehr und ganz von der Erde zu gehen, war sie auch noch nicht bereit gewesen.

Ich führte mit ihr ein Gespräch und nach ein paar Tagen konnte sie ihren Weg gehen.

Was tat sich bei der Stute? Sie war nach zwei Tagen schon frei von Kotwasser. Und sie wurde vom rangniedrigsten Pferd zum ranghöchsten Pferd. Ein anderes Pferd in ihrem Stall, das sich schon sehr lange nicht mehr zum Schlafen hinlegte, fand auch wieder mehr Ruhe und legte sich wieder zum Schlafen hin.